Karmelitinnenkloster Himmelspforten

Seit 2. November befinden wir uns deutschlandweit in einem Corona Teil-Lockdown. Es sind herrausfordernde Zeiten auch für uns Schwestern. Gott sei Dank sind die Kirchen weiterhin geöffnet und es dürfen Gottesdienste gefeiert werden. Dabei ist es nun wieder verpflichtend, während des ganzen Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Gesungen werden darf in reduzierter From.

Im Gebet tragen wir alle Menschen mit ihren Ängsten, Sorgen und Nöten vor Gott und bitten IHN um ein baldiges Ende der Pandemie. Nutzen wir diese Zeit, um unseren Glauben an Gott ganz bewusst zu erneuern und im Vertrauen auf IHN zu wachsen.

­