Karmelitinnenkloster Himmelspforten

Würzburg: Am 31. Mai 2008 durfte Schwester Maria Regina von der Barmherzigkeit Gottes ihr 50jähriges Profeßjubiläum begehen.

Am 31. Mai 2008 durfte Schwester Maria Regina von der Barmherzigkeit Gottes ihr 50jähriges Profeßjubiläum begehen. Schwester Regina trat 1956 nach abgeschlossenen Lehramtstudium fürs Gymnasium (Französisch und Musik) in den Karmel ein. Zu ihren Aufgabenfeldern gehörte hauptsächlich die musikalischen Gestaltung der Gottesdienste und die Mitarbeit in der Paramentenwerkstätte.
Das Jubiläum wurde in zwei Etappen gefeiert. Am eigentlichen Jahrestag den 31. Mai wurden ihr in der Hauskapelle gemäß der Tradition des Ordens der Stab als Stütze für das Alter und die Krone als Unterpfand für den verheißenen Lohn (für treue Kämpfe und göttliche Dienste) überreicht durch den Zelebranten StD i. R. Lorenz Heilmann im kleinen Kreis der Mitschwestern. Am 1. Juni durfte sie noch einmal zusammen mit ihren Angehörigen und dem Hauptzelebranten Domvikar Dr. Burkard Rosenzweig in einem feierlichen Gottesdienst Dank sagen. Für Schwester Reginas Geschwister bedeutete es eine große Freude, daß sie zusammen mit Schwester Johanna die musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes übernehmen konnten. Einer ihrer Brüder und Herr Tratt ministrierten. Es war ein ergreifendes Erlebnis.

­